Seminar: Gedruckte Provisorien, der neue Goldstandard? DIMA print C&B, der Alleskönner unter den Kulzer Druckmaterialien
Termin: 01.07.2022, 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: WM-Dentallabor Dietmar Wenck & Karl-Heinz Müller GbR
individuelle Zahnästhetik
Max-Planck-Straße 10
76829 Landau
Referent/in: ZTM Roland Binder
Preis: 299,00 € zzgl. MwSt.
Beschreibung: Der 3D-Druck hat die Dentalbranche wie keine andere Technik in den letzten 10 Jahren verändert. Mittlerweilen entstehen in den KULZER Printern in kürzester Zeit temporäre Zähne und mehr als ein Dutzend anderer Produkte. In diesem Kurs erläutert der Referent das umfangreiche Einsatzgebiet DIMA print Teeth & Temp, sowie das sehr umfangreiche Einsatzgebiet der KULZER Druckmaterialien. Nicht nur temporäre Kronen sind das Thema, auch semipermanente Bisshebungsschienen (Münchner Schienenkonzept), individuelle Gingivaförmer, Tabletops zum Bissausgleich oder Eierschalenprovisorien vor der Präparation des Zahnarztes, sind Inhalt der Fortbildung.
Nach Vorführung der Vorgehensweise im 3Shape Dental Designer, übt der Kursteilnehmer an einem CAD System und erlernt Schritt für Schritt diese dentalen Dienstleistungslösungen. Als Abrundung zum Gelernten, gibt der Referent Einblicke in das Trouble Shooting zum 3D Druck-Prozess und erläutert dabei seine Erfahrungen mit den cara Printern und verrät seine persönlichen Tipps und Tricks für den Labor Alltag.
Zielgruppe: Zahntechniker, CAD/CAM


anmelden