Seminar: Kompositverblendung mittels gedruckter Einprobe und digital vorbereiteter Injektionstechnik
Termin: 22.11.2024, 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: Braun Zahntechnik GmbH
Albrechtstraße 22
12167 Berlin
Referent/in: ZTM Robert Garth
Preis: 459,00 € zzgl. MwSt.
Beschreibung: Der Kurs ist ideal für Kombi -Zahntechniker mit CAD/CAM- und Verblenderfahrung oder Teams, mit je einer Person aus der CAD/CAM- und der Verblend- Abteilung, die dann nur in Ihren spezifischen Bereichen praktisch arbeiten, aber den gesamten Workflow gezeigt bekommen.
Im Kurs wird anhand einer bereitgestellten SLM-Brücke eine effiziente Verblendtechnik für Kombiarbeiten simuliert.
Dadurch können vom Referent ZTM Robert Garth an nur einem Tag alle erforderlichen CAD/CAM- Kenntnisse (Vormittags ) und speziellen Verblendfertigkeiten (Nachmittags) für dieses neue, einfache Vorgehen vermittelt werden.

Im Kurs werden intensiv
1. CAD-Design, File-Splitting, CAM-Möglichkeiten, Tipps & Tricks
2. Kombination aus 3D-gedruckter Einprobe und späterer Gerüst Herstellung
3. digital – analog sichere Überführung der vom Zahnarzt überprüften Frontzahnästhetik und -Funktion
4. Umsetzung aller Form-, Farb- und Funktions- Daten in eine passende Komposit-Verblendung
gezeigt und geübt.

Dies steigert für die Teilnehmer Vorhersagbarkeit, Effizienz und Schnelligkeit im Alltag.
Die erlernte Systematik ist für alle herausnehmbaren Kombinations- und Hybridarbeiten,
bedingt herausnehmbare und sogar festsitzende, große und komplexe Arbeiten nutzbar.
Prinzip ist die konsequente Nutzung neuer Technologien für eine gesicherte, zielgeführte, schöne, alltagstaugliche und wertschöpfende Verblendarbeit.
Mehrarbeit und nichtpassende Arbeiten werden damit zukünftig minimiert.
Zielgruppe: Zahntechniker, CAD/CAM


anmelden